Die Top-Tipps im Herbst für Knittelfeld

Viele Urlauber kommen im Sommer zum Wandern und im Winter zum Skifahren nach Österreich. Aber auch im Herbst lohnt sich ein Besuch! Dafür habe ich hier die besten Tipps für den kommenden Monat für dich:

1. Wandel der Jahreszeiten

Stell dir vor: Die Herbstsonne wärmt dich leicht, während du auf dem Balkon deiner Ferienwohnung den Icy Wilds Online spielst und dabei einen heißen Tee genießt. Ab und zu schweift dein Blick in die Ferne und damit hinein in den bunten Blätterwald, der sich vor dir auftut. Vielleicht hast du auch ein paar Berge in deiner Nähe, die im Abendrot leuchten.

Der Herbst in Österreich ist einfach eine magische Zeit, denn hier – wo wir die volle Pracht der Natur vor der Haustür haben – kannst du diese besondere Jahreszeit intensiv erleben. Ein Spaziergang zwischen den bunten Blättern umgeben von den herrlichen Alpen – wobei kann man besser mal von allem loslassen und entspannen?

2. Der Wipfelwanderweg bei Rachau

In dieser Jahreszeit ist vor allem der Wipfelwanderweg in St. Margarethen bei Knittelfeld ein Ausflugsziel, das ich dir ans Herz legen möchte. Die Aussicht über die wunderschönen Wälder ist im goldenen Oktober besonders beeindruckend. Der Pfad beginnt mit einem Gratweg, auf dem ein „Weg der Sinne“ wartet. Danach geht es auf den Wipfelweg 1300 Stufen hinauf. Du bewegst dich auf einem hölzernen Pfad unter den Baumwipfeln, die fantastische Ausblicke ermöglichen. Highlights des Weges sind unter anderen die Aussichtstürme, die freischwebenden Plattformen und die Möglichkeit, den Weg über eine 32 Meter lange Rutsche zu verlassen. An einem schönen Herbsttag gibt es nichts Besseres!

3. Ab in die Therme

Ob Regen oder Sonne – ein Besuch in den Aqualux Thermen Fohnsdorf wirkt wie ein Wunder gegen den Herbstblues. Ich liebe vor allem die moderne Sauna mit vier unterschiedlichen Bereichen, wo ich auch im Winter nach dem Snowboarden relaxen kann. Es gibt außerdem ein Wellenbad, ein Massagebecken und einen Strömungskanal. Du kannst dich hier perfekt zwischen Entspannung und Action entscheiden, denn es wartet auch eine 60 Meter lange „Black Hole“ Rutsche auf dich. Falls die Wolken also mal dichter am Himmel stehen, ist ein Tag im Aqualux eine gelungene Abwechslung, um sich mal komplett zu verwöhnen, bevor es draußen so richtig kalt wird.

4. Ein Besuch im Bier-Museum

Wer schon mal in Österreich war, wird Gösser kennen – eines der beliebtesten Biere des Landes. In Leoben hat das Gösser Braumuseum neu eröffnet und bietet ein tolles Ausflugsziel für Erwachsene, wenn es draußen mal ungemütlich werden sollte. Du lernst hier nicht nur etwas über die Geschichte des Bieres, die Braustätte und viele Geheimnisse, sondern schließt die Führung mit einem frisch gezapften Gösser ab. Das Gösseum ist noch im Oktober an den Wochenenden geöffnet. Die Brauerei kann ganztägig besichtigt werden. Na dann Prost!

5. Events am Red Bull Ring

Auch am Red Bull Ring gibt es noch einen tollen Veranstaltungskalender für den Herbst. Besonders empfehlen kann ich dir den 26. Oktober, denn dann heißt es wieder: Freie Fahrt mit dem Auto auf der Formel 1-Bahn! Wenn du schon immer mal den echten Rausch der Geschwindigkeit erleben wolltest, ist das hier dein Ziel. Wichtig ist nur, dass du dich vorher online anmeldest und dich über die Bedingungen informierst. Aber sonst heißt es hier im Oktober: Vollgas geben!